Band

What a Watchdog is

Watchdog Society – die Gesellschaft der Wachhunde. Wer einen Knochen wirft, dem folgen wir. Wer bellt, wird eingezwingert. Wir brauchen Instinkt, keine falschen Hirten.

The Band

Die Band entstand 2010 als Projekt verschiedener Musikeinflüsse. Der gemeinsame Nenner: Hard Rock. Die Watchdog-Gründer Jan Blicke und Ralph Kohla starteten musikalisch 2001 als Teil einer Churer Rap-Formation. Nach einigen Open-Mic-Sessions und dem Auftakt-Konzert, trafen sie den Inversion-Gitarristen Rene Sneida. Der Sprechgesang verlor an Reiz, Saiten-Instrumente gewannen an Aufmerksamkeit. Und sie formierten sich neu.

 

Die Musik wurde stärker, schneller, verzerrter. Stark beeinflusst von Bands wie Alter Bridge, Breaking Benjamin und Dream Theater. 2010 wurde Rene Schnyder zum Watchdog. Erst projektmässig, dann gefestigt. Rene spielte jahrelang in der ehemaligen Jazzformation Inversion und später bei Ironyc. Der Gitarren-Virtuose hatte seinen Platz gefunden und trägt sein Feeling für Jazz und Prog Metal in die Band.

 

Die Deput-EP «Friendly Fire» erschien im November 2012. Im Januar 2015 verliess John Bo die Band. Im gleichen Jahr stiess Luc Dumont dazu, der die Band und die Musik kannte. Im September 2017 erschien die erste LP "The Great Together". Luc verliess kurz danach die Band im Dezember 2017. Und an seine Stelle trat Alain Liesch, der Metal-Drummer, auf den die Band lange gewartet hat.

Die Band entdeckte sich neu. Wir sind härter, schneller, progressiver. Aber lassen es uns nicht nehmen, hin und wieder akustisch zu spielen.

  • Apple Music - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Soundcloud - Weiß, Kreis,